Skip to content

Allgemein

Tragende Rolle

„In meinem Teil des Hauses hatte ich mehr zu tragen als alle anderen…3 Balken hatte man neben mir einfach weggesägt um das Zimmer etwas zu vergrößern….und ich – puh – habe mein Bestes gegeben und gehalten. In all den Herbststürmen habe ich gehalten. Als dann auch noch aus meiner anderen Hälfte eine Art Tür-Anschlag geschnitzt…

Weiterlesen

Farben …

Farben! Die alte Haustür sieht im frisch gestrichenen Haus richtig schäbig aus… All die vielen Interessierten sollen nicht befürchten, das die jetzt so bleibt. Grün möchten Esszimmer gerne sein- die Wand tritt zurück und der Tisch strahlt im Mittelpunkt. An diese Empfehlung meines Freundes Hannah Saliba werde ich mich auch in Sieseby halten…..mit den traumhaft…

Weiterlesen

Zielgerade!?

Bereits 2 x wurde der Vergleich von meinem Gasthof zur „Elbphilharmonie“ angestellt – soooo spannend, soooo schön –  aber die Kosten Frau von Randow? Entwickelt sich das am Ende ebenso? Die Eröffnung? Wird sie wohl auch so herausgezögert wie bei der Elbphilharmonie??? Also: Laut Filip Fröhler ist es jetzt zu spät um über die Kosten besorgt…

Weiterlesen

Zwischen Weihnachtsbäum’chen

Zwischen Weihnachtsbäum’chen und den letzten Containern blitzt einen doch wohl schon eine echte Perle an, oder? Frohes gesegnetes Fest Ihnen/Euch allen! Das neue Jahr wird superspannend. Ich freue mich riesig drauf. Ihre Maria von Randow

Weiterlesen

Begeisterung

Meine Begeisterung kennt keine Grenzen Wie wird dieses Haus jetzt wunderschön! Nicht wiederzuerkennen! Freundlich sieht es aus.Einladend. Endlich wieder selbstbewusst. Stattlich und einfach wunderschön. Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch anfangen alle an diesem Gesamtwerk Beteiligten vorzustellen – und zwar durcheinander. Kein Ranking der Wichtigkeit… Jeder hat seine eigene Positione der kleine 15 jährige Dachdecker Praktikant ..…

Weiterlesen

WOW!

„Im Februar wollen wir fertig sein“ –  sagt Architekt Filip Fröhler – und  „Maria gib´ Gas – das Material muss ran“. WOW auf einmal ist es soweit – aussuchen von Fußböden, Klos, Duschabtrennungen, Kacheln, Betten,Waschtischen, 100 Ideen, Pinterest in jeder freien Minute usw.usw. steht auf meiner Aufgaben Liste – Parallel wird von innen „Red Stone“ an…

Weiterlesen

Übergriffe

Huch- wer greift denn hier so über mich? Ich habe nun schon so lange überlebt, viel Freude und Leid gesehen und erlebe immer noch etwas Neues…Das hätte ich nie gedacht. Ich dachte eigentlich meine guten Zeiten wären vorbei….und nun kommt tatsächlich alles neu. Alle sind um mich so bemüht….Jede Menge Männer. …Ich fange langsam an…

Weiterlesen

Raupe Puppe Schmetterling?

„Si on veut des papillons il faut supporter une ou deux chenilles“ Ja ein wunderschöner Schmetterling wird aus diesem Haus schlüpfen – das Haus bereitet sich jetzt schon darauf vor. Es befindet sich aktuell im Stadium der Verpuppung. …So weit so gut….Ich nehme liebend gerne alles in Kauf für dieses tolle Erlebnis – Wahnsinn die…

Weiterlesen

Bonding

Zuerst war das Haus mir fremd. Der ganze Plan. Hanna Salibas fast hellseherische Idee. Aber da ich auf den Zug aufgesprungen bin hieß es in den letzten 6 Monaten :“Auseinandersetzung, Verantwortung und Action“  und „Bin ich eigentlich größenwahnsinnig?“ Ich versuchte zu funktionieren, alle Aufgaben halbwegs unter einen Hut zu bekommen, überhaupt nachzukommen…..Arno mein Bauingenieurs-Freund sagt…

Weiterlesen

Das Baugerüst

Da ich das Baugerüst bezahlen werde, steige ich fast jeden Tag einmal hinauf. Eine ganz neue Erfahrung….Wenn ich auch trotz so vieler Unterstützung gestern ziemlich verzagt war mit meinen neuen Aufgaben, hält das Baugerüst eine Aussicht auf die Dinge von oben – oder zumindest auf Augenhöhe mit dem Delinquenten (dem Haus ) bereit, die mich…

Weiterlesen

Ein Brief von den Nachbarn

So lieb werde ich in meinem neuen Ort Sieseby, wo ich ja schonmal glücklich wohne, willkommen geheißen : Liebste Nachbarin, solltest Du in den nächsten Tagen plötzlich mal kein Dach mehr überm Kopf haben, dann findest Du bei uns immer ein Bettchen, mindestens einen Schluck vino und generell ein offenes Haus. Fee & Siesepeter …Das…

Weiterlesen

„Da wuchs die Hecke riesengroß ….“

Mit diesem Prinzen kann nichts schief gehen, oder? Mein liebes „Alt Sieseby “ wird langsam aus seinem Dornröschenschlaf erweckt und wundert sich: „Was geschieht mit mir?“ Du bekommst jetzt ein neues Dach! Der Denkmalschutz ist mit allem zufrieden und der Architekt und ich auch. Spannend wird es in den nächsten Tagen – soooo spannend! Alle arbeiten…

Weiterlesen

Der Rettungsschirm

Der Rettungsschirm Mein gesamtes Umfeld hat sich über mir zu einem  riesigen Schirm geöffnet – was erfahre ich für viele liebevolle Unterstützung. Das ist mit das Beste am ganzen Hauskauf/Hausumbau – man fühlt sich mit dieser ziemlich riesigen Aufgabe überhaupt nicht alleine. Das ist wirklich unglaublich. Mein hamburger Freund und Kollege – dessen grandiose Idee…

Weiterlesen

Musik auf der Baustelle

Neulich besuchte mich ein  befreundeter Musiker im Gasthaus Alt-Sieseby. Zwei Stunden lang spielte er auf dem Akkordeon Tangos und Chansons auf der Baustelle. Die polnischen Abbruch-Arbeiter spitzten die Ohren und manchmal sangen sie mit. Dem Haus tut das so richtig gut. Ich hatte das Gefühl, dass es sich gereckt und gestreckt hat und wieder zum Leben…

Weiterlesen
Scroll To Top