Der zugemauerte Raum

Die Container stehen vor der Tür und quellen schon über von all dem Schutt, den wir aus dem Haus getragen haben. Beim Rausreißen von Böden, Wand- und Deckenverkleidungen sind wir auf unglaubliche Dinge gestoßen. Manche waren richtige Schildbürgerstreiche, verbrochen von einigen meiner vielen Vorgängern in diesem Haus. Im ersten Stock zum Beispiel entdeckten wir einen zugemauerten Raum. Gruselig. Zum Glück war keine Leiche versteckt, sondern nur ein paar Regale mit verstaubtem Weihnachtsschmuck gammelten vor sich hin.

In einem anderen Zimmer bog sich die Decke bedenklich durch, und der Architekt meinte: „Wir gucken da lieber mal drunter.“ Was kam zutage? Eine unglaublich komische Konstruktion! Da hatte jemand schnöde Bierkästen als Auflage für die Dämmung benutzt – und damit in Hottentotten-Manier einiges riskiert.