Das Beste hatten sie zugeklebt

Die Böden sahen schrecklich aus, verbraucht, verlottert, scheußlich. Aber als wir im Eingang das alte Linoleum rausrissen, kamen darunter wunderbare Bodenkacheln zutage, ocker und schwarz. Ja, wieder mein geliebtes Ocker. Wenn das kein gutes Zeichen ist! In einem der beiden Gasträume lag unter dem Linoleum sogar ein schönes Pitchpine-Parkett. Leider voller Löcher, verrottet und mit Nägeln versaut und deshalb nicht mehr zu retten. Im anderen Gastraum liegt ein schöner, schlichter Holzboden, der kann bleiben.